AKTUELLES

10/2021 : Unterstützung beim Wasserbau: Planungsleistungen beim Auslaufbauwerk des größten Hoch-wasserschutzbauwerks in Österreich

Codema hat für die Abteilung Wasserbau ihrer Schwester EDR GmbH Bewehrungspläne für das Projekt „Hochwasserrückhaltebecken“ in Fahrafeld an der Triesting erstellt.

Das 11 Meter hohe Auslassbauwerk im Dammkörper des Hochwasserrückhaltebecken Fahrafeld ist Teil eines Gesamtkonzeptes zum Hochwasserschutz des Triestingtals. Bei einem Hochwasserereignis wird durch das Retentionsbecken die Kapazität der unterhalb liegenden Gewässerabschnitte nicht überschritten und das Wasser kann, vor allem in dicht bebauten Gebieten, schadlos abfließen.

Im Rahmen der Gesamtmaßnahme wurde ein neuer Verlauf des Flusses geschaffen, bei dessen Umleitung die Übersiedelung der Pflanzen und Lebewesen in der Umgebung natürlich und umsichtig umgesetzt wurde.

Die Unternehmen der Ingérop Deutschland GmbH arbeiten oft firmenübergreifend bei Ihren Projekten zusammen. EDR hat u. a. Objekt- und Tragwerksplanungsleistungen für das Durchlassbauwerk erbracht und die Planungsabteilung von Codema konnte bei dieser spannenden Maßnahme unterstützen.

Weitere Informationen zum Projekt beim Triesting Wasserverband: www.triesting-wasserverband.at/system/web/default.aspx

Zurück