H2/CO Anlage

Im Chempark Dormagen errichtet die Air Liquide Deutschland einen Dampfreformer zur Produktion von Wasserstoff und Kohlenmonoxid. Die erzeugten Produkte werden sowohl direkt im Chempark verarbeitet als auch an andere Industriestandorte verteilt.

Die Baumaßnahme umfasst sowohl die Produktionsgerüste wie auch die zugehörige Schaltanlage und ein Messwartengebäude. Darüber hinaus wird ein Kompressorhaus sowie diverse Rohrbrücken und sonstige Prozessflächen inklusive der zugehörigen Infrastruktur errichtet.

Auftraggeber / Bauherr: Air Liquide Global E&C Solutions - Lurgi GmbH / Air Liquide Deutschland GmbH
Projektort: Dormagen
Zeitraum: 2012 - 2014
Codema Leistungen:

Codema bearbeitet dieses Projekt als Generalplaner im Basic- und Detail-Engineering.

  • Statische Berechnungen für Stahl- und Massivbauten
  • Objektplanung für Gebäude
  • Schal- und Bewehrungsplanung
  • Stahlbauübersichten
  • Infrastrukturplanung
  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Stahlbauwerkstattplanung